Fakten über Monopoly

Monopoly  – das beste Gesellschaftsspiel aller Zeiten!

Wollen Sie sich eines der weltberühmten Monopoly Spiele zulegen und Sie wissen nicht welches für Sie das richtige ist? -Dann können Sie sich hier auf dieser Seite informieren. Natürlich finden Sie auch die zugehörigen Links zum Kauf, um Ihnen den Erwerb des Spiels zu vereinfachen.
Weiterhin finden Sie auch verschiedenste Angaben zum Zubehör von Monopoly. Fehlt Ihnen zum Beispiel aus Ihrem bereits erworbenen Spiel etwas? -Kein Problem! Hier finden Sie die verschiedensten Dinge, um Ihr Monopoly wieder zu vervollständigen. Denn erst dann kann der Spaß so richtig beginnen!

 

 

 

 

Fakten zu Monopoly

  • Würde man alle Bretter der bislang verkauften Spiele aneinanderlegen, könnte man
    3,5-mal den Erdball umrunden.
  • Die Nasa orderte zwei Modelle einer Weltraum-tauglichen Sonderanfertigung mit Aluminium-Häusern und nicht-entflammbarem Papier.
  •  Über sechs Milliarden Häuser und mehr als 2,25 Milliarden Hotelswurden weltweit produziert.
  • Von 1935 bis 2010 wurden 5,14 Billionen Monopoly-Dollar gedruckt.
  • Durchschnittlich verdient ein Spieler rund 175 Monopoly-Dollar bei jeder Runde über das Spielbrett.
  • Ein Tauch-Club spielte 45 Tage lang unter Wasser mit einer 40 Kilogramm schweren Spezialanfertigung aus Eisenblech mit Cellophan-Beschichtung.
  • Akrobatische Fans spielten 36 Stunden lang im Kopfstand.

 

Monopoly Nachgemacht

 

Monopoly Heute

Monopoly ist jedoch aber nicht nur ein Brettspiel geblieben sondern hat sich mit den Jahren an der heutigen Zeit angepasst. So kann man jetzt auch das beste Gesellschaftsspiel online, auf dem Smartphone, auf dem Tablet und als normale Pc Version voll und ganz alleine, gegen freunde oder einen generierten Spieler genießen.

 

 

 

 

 

Die Geschichte

Als die Erfinderin gilt Elizabeth „Lizzie“ Magie, welche es 1904 unter den Namen „The Landlord’s Game“ patentieren lies. Als heutiger Markeninhaber gilt Parker Brothers, bzw. die wohl vielen bekannte Marke Hasbro. Auch bekannt in Verbindung zu Monopoly ist Charles Darrow, welcher oftmals fälschlicherweise als Erfinder des Gesellschaftsspiel gilt. Die Entstehungsgeschichte von Monopoly gleicht den amerikanischen Traum. Anfangs begann die Erfolgsgeschichte des Spiels etwas holprig, doch heute ist Monopoly immer auf dem neusten Stand, was vor allem auch die Vielfältigkeit der Spiele zeigt. (Alle Spiele können Sie hier käuflich erwerben.)

 

landlords-game-board-1904

 

Monopolys historische Bedeutung

Das Spielbrett diente deutschen Kriegsgefangenen während des Zweiten Weltkriegs als Versteck für Fluchtpläne und Dokumente. Zwischen den Spielgeld-Scheinen wurden sogar echt Geld scheine geschmuggelt. In der DDR
jedoch wurde Monopoly verboten und während des „Dritten Reichs“ hat Joseph Goebbels das Spiel ebenfalls verboten, angeblich wegen der Wuchermiete für das Schwanenwerder Prominentenviertel, in dem der  „Reichspropagandaminister“ wohnte.